Agility Analytics befähigt, Ursachen und Wirkungen in agilen Vorhaben transparent zu machen und in Zahlen, Daten, Fakten auszudrücken. Für die Weiterentwicklung agiler Organisation ermöglicht die analytische Perspektive schnelles und gezieltes Feedback. 

Wie ist das Training aufgebaut?

Das Training führt anhand von Simulationen und Übungen in die praktische Anwendung von Systems Thinking und Options Thinking ein.

Ein durchgehendes Beispiel führt die Teilnehmer*innen durch die Themen

  • Entscheidungen anhand von Forecasts und Hypothesen treffen
  • Impulse für Selbstorganisation setzen
  • Outcomes von Retrospektiven erklären
  • verantwortungsvoll Experimente planen und durchführen
  • Feedback-Schleifen gezielt planen und nutzen
  • anschlussfähig mit nicht-agilen Organisationsteilen kommunizieren

Die theoretischen Hintergründe der Werkzeuge und Methoden werden ebenso erklärt, wie die Übertragung in den eigenen Kontext.

Lernziele

Agility Analytics befähigt die Teilnehmer’*innen, komplexe Sachverhalte zu erfassen und mit einfachen Worten zu erklären. Die Teilnehmer’*innen lernen, Ursachen und Wirkungen transparent zu machen und in Zahlen, Daten, Fakten auszudrücken. Nach dem Training sind sie in der Lage, Entscheidungen vorzubereiten und Handlungsoptionen zu bewerten und andere für die notwendigen Veränderungen in Organisationen zu gewinnen.

Zielgruppen

Agility Analytics richtet sich an Scrum Master, Agile Coaches, Change Agents, Line Manager und andere Führungskräfte in agilen Organisationen. Es werden Kenntnisse und Erfahrungen mit Kanban oder Scrum vorausgesetzt.

Details und Anmeldung